Bilder der KW 9/15 – ein Nachmittag am bayerischen Meer

Wenn der Horizont milchig wird, weil das Wetter sich ändert oder sich in der Ferne nicht geändert hat, kann man am Chiemsee wirklich einen Eindruck wie am Meer bekommen: unendlich Weite und das Glitzern der Sonne auf den kleinen Wellen. Nur schemenhaft zeichnen sich am Horizont die Berge ab…

Die Bilder wurden am Sonntagnachmittag bei einem Spaziergang von Chieming Richtung Seebruck mit einem HTC One aufgenommen und per snapseed nachbearbeitet.

image

image

image

image

image

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *