Drei Veranstaltungen diese Woche: Blogger, Journalisten, Fachjournalisten

Diese Woche war irgendwie bezeichnend für die aktuelle Situation in der Medienlandschaft – vorausgesetzt, man bezeichnet Blogs auch als Medien.

Begonnen hat es am Dienstag mit einem informellen Ironblogger-Treffen, d.h. die Teilnahme war noch freiwilliger als sonst, dafür mussten auch die Getränke selbst bezahlt werden. Trotzdem waren wir zu Fünft und haben den Abend mit angeregten Unterhaltung mehr als kurzweilig gestaltet.

 

Am Mittwoch folgte dann die spannende Diskussion dazu, wer zukünftig für die journalistischen Inhalte der Medienhäuser zahlen wird. (Komisch, Fernsehen sitzt hier nie auf der Bühne. Ob es daran liegt, dass es im Radio immer eine Presseschau, aber nie eine Fernsehschau gibt – auch irgendwie bezeichnend!?).  Veranstaltet wurde der Abend in der BAW von den Digital Media Women in München (#dmwmuc).

 

Und am Donnnerstag trafen sich dann die IT-Fachjournalisten in München zu ihrer Veranstaltung. Die Zielgruppe noch kleiner, die Medien noch mehr unter Druck – dennoch volles Haus.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.